CALBONEX®-Fugenfilter

Adsorption von schwermetallen

Logo CALBONEX-Fugenfilter

 
 
 
 CALBONEX®-Fugenfilter erfüllt nicht nur alle Anforderungen der TL Pflaster-StB 06 beim Verlegen von Pflaster und Platten, sondern hält gewöhnlich auftretende Metalle (z. B. von Kraftfahrzeugen oder Dachentwässerungen wie Kupfer, Zink, Eisen usw.) und andere Schadstoffe zurück. Diese Adsorption bestätigen Säulenversuche der Landeskulturgesellschaft BIOPLAN aus Sinsheim bei einer hochgerechneten 30-jährigen Beaufschlagung mit Schadstoffen. Die theoretische Pufferleistung von mehr als 100 Jahren hat alle Erwartungen der Fachleute weit übertroffen und ist einzigartig und unschlagbar günstig!
 
Die Sieblinie dieses Materials isCALBONEX-Fugenfiltert auf das Bettungsmaterial abgestimmt. Dadurch sind beide Materialien zueinander filterstabil, was ein Durchrieseln des Fugenmaterials in den Unterbau verhindert.
Das Nachsanden der Fugen entfällt in der Regel dabei. Die Lastverteilung zwischen den Steinen wird optimiert. Das Fugenmaterial wird trocken aufbereitet, dadurch lässt sich der Sand sehr leicht in die Fugen einkehren und anschließend einschlämmen. Trotzdem bewirkt die Kubizität des Brechkorns eine optimale Verzahnung in den Fugen: Selbst das Eindringen von Ameisen, deren Nester im Pflaster häufig zu Setzungen führen, wird verhindert.
 

Fugenmaterial 0/2 mm
Fugenmaterial 0/5 mm
Fugenmaterial 0/8 mm

 

 
 

Diese bereiche könnten sie auch interessieren

Natursteinpflaster

caraton® 2.0 – Pflaster und Platten aus Beton

 

 
DOWNLOADS

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Markus Grebe
+49 (0) 9771 68877-227
markus.grebe@steinbach-gruppe.de

PRODUKTE FINDEN

NACH EINEM BEGRIFF SUCHEN

GEMEINSAM STARK

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE STEINBACHGRUPPE

Akzeptieren Datenschutz